ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Suchergebnisse
nutella

ELBCUISINE_Blitzschnelles_Schoko_Brot_03

Zum Büffet, zum Kaffee, zum Brunch oder einfach nur so: köstliches Schoko-Brot. Ihr braucht nur zwei Zutaten und es ist ganz schnell gemacht, dank Nutella. Es eignet sich auch perfekt für die Silvester-Party!

Weiterlesen

ELBCUISINE_Nutella_Muffins

Nutella-Muffins – kein klassisches Oster-Rezept mit Eiern, Möhren oder Häschen, passt aber trotzdem perfekt, wenn ihr etwas Einfaches und Köstliches für Büffet oder Kaffee sucht, was allen schmeckt von jung bis alt.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Valentinstag_Torte_1

Eine schnelle Torte oder Dessert zaubern ohne Zeit und Ofen? Kein Problem mit der Nutella-Cheesecake-Tarte mit Crunchyboden. Ihr braucht nur vier Zutaten und weder Zucker noch Mehl. Ok, ihr müsst sie schon rechtzeitig zubereiten, denn sie sollte mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank verbringen. Genial oder?? Im Supermarkt findet man jede Menge Herzchen aus Schokolade zum Dekorieren, damit es eine perfekte Valentinstorte wird. Zarte Creme und Knuspereffekt harmonieren einfach köstlich zusammen. Wenn ihr ein Menü für eure Liebsten zaubert, macht sich die Tarte übrigens auch himmlisch als Dessert.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Nutellatassenkuchen3

 

Der Nutella-Tassenkuchen schafft schnell Abhilfe bei spontanter Lust auf himmlisch süßen, schokoladigen Kuchengenuss. Geht es euch auch so: Es ist Sonntagnachmittag und spontan macht sich große Lust auf etwas Süßes bemerkbar. Genau jetzt muss ein Kuchen her. Dann ist ein Tassenkuchen genau das Richtige. Nutella ist Haus. Der Nutella-Tassenkuchen ist das erste Tassenkuchen-Rezept mit Mikrowelle, was bei mir gut funktioniert hat. Und wenn ihr Lust auf Tassenkuchen verspürt, findet ihr bei Tobias, der Kuchenbäcker jede Menge toller Tassenkuchen-Rezepte. Ich kam leider noch nicht dazu sie auszuprobieren. Übrigens Mikrowellen sind nicht so schlecht, wie ihr Ruf. Mit einem Handy permanent am Körper muss man sich Sorgen machen um die Strahlung als bei der Mikrowelle. Für die visuellen Leser gibt es das Rezept auch als Sketchnote!

Weiterlesen

Nutella_Cheesecake_4

Ein super Rezept – einfach, schnell und köstlich! Die himmlische Creme zergeht auf der Zunge und dazu der knusprige Boden – herrlich! Die Zutaten kann man auf Vorrat immer zu Hause haben und ist für spontanen Gästebesuch bestens gewappnet! Diese Torte ist so einfach und so schnell gemacht. Ok, ihr müsst noch ca. 2-4 Stunden Kühlschrank einplanen… Ich habe sie das erste Mal auf einer Klassenfeier getestet und sie war unglaublich schnell weg. Für die Fotos habe ich sie noch einmal in einer 22-cm-Form „gebacken“, denn eigentlich reicht diese kleine Tortenstückgröße ;-). Das Rezept habe ich beim Facebook-Account „Kochen & Backen mit Nutella“ entdeckt. Wer Nutella mag, findet hier tolle Ideen. Ich bin für Nutella-Rezepte immer zu haben und Kühlschrank-Torten finde ich im Sommer perfekt!

Weiterlesen

ELBCUISINE_NutellaKonfektFinum_HerzTellerOben

Die einfachsten Rezepte sind manchmal die besten! Nur drei Zutaten – einfach zusammenrühren und schon fertig. Kennt ihr das, wenn man einen ganz großen Jieper auf Süßes hat zu einer entspannenden Teepause? Etwas frisch Gebackenes muss sofort her! Dann kann ich euch mein Nutella-Konfekt empfehlen. Ich habe es in einer ganz kleinen Silikonform* von Tupper gebacken, da entfiel das Einfetten und es ging ganz schnell, weil die Form so mini war 😉 Ihr könnt natürlich auch jede andere Form verwenden: Muffinformen, Gugleformen, eben eure Lieblingsform.

Weiterlesen

ELBCUISINE_Nutella_Eis_4

Von Eis kann ich nie genug bekommen, sehr schlimm ist das bei diesem Nutella-Eis – wirklich, ihr müsst es probieren! Es zerschmelzt auf der Zunge und hinterlässt dieses Verlangen nach mehr…

Weiterlesen

ELBCUISINE_Nutellakuchen_8

Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr kann man wunderbar für Familienbesuche oder Treffen mit Freunden nutzen! Der Nutellakuchen ist wunderbar für diese Ereignisse. Saftig, gar nicht so süß wie man denkt, ganz locker und genau wie bei Haribo: „… macht Kinder froh und Erwachsene ebenso!“ Aber vorsicht, bei uns stehen immer unzählige Nutellagläser in Reserve im Keller, denn Frühstück ohne Nutella wäre ein Drama. Für den Kuchen braucht ihr schon ein halbes Glas…;-)

Ein Klecks Sahne passt übrigens perfekt dazu!

Weiterlesen

Diesmal hatten die Mädels von „Post aus meiner Küche“ wirklich ein glückliches Händchen beim Verlosen. Meine Tauschpartnerin Maja kommt aus Hamburg und wohnt dazu noch ganz in der Nähe – wie toll ist das denn!!! Was liegt da näher, als sich kennenzulernen und die Päckchen persönlich auszutauschen! Hier seht ihr die tollen Sachen, die ich in Emfpang nehmen durfte: Maja hat sich super viel Mühe gegeben und es schmeckt alles seeeehr köstlich!!! Und es war unglaubhlich viel! Zwei köstliche Brote, Tapenade, selbstgemachte Butter (mein Sohn findet sie total super!) und auch noch zwei schöne, selbstgenähte Geschirrtücher und der Gipfel ist eine ganze große Linzertorte – unglaulich! Ganz lieben Dank sei Maja!

Ich fand das Motto Picknick super, da hatte ich viele Ideen… Entschieden habe ich mich dann für Nutellakuchen im Glas (von Kati den wollte ich schon immer mal ausprobieren!), Pesto (die neue Kombination von Rucola und Macademianüssen von Rike musste ich unbedingt testen!), Rosmarin-Chorizo-Grissini (ein bereits erprobtes Rezept aus der Lecker-Zeitschrift!), Möhren-Pflaumen-Salat mit Pinienkernen (wird auf der Lecker-Seite für Picknicks empfohlen!) und last but not least die Grapefruit-Limonade (eigentlich stand ja eine Zitronenlimonade auf dem Plan, aber dann „lief“ mir dieses tolle und sehr einfache Rezept aus der LIVING at HOME SPEZIAL für Gäste über den Weg! Seeeehr lecker!!)

Weiterlesen

Pancakes

Pancakes sind meine Rettung und eines unserer Wochenstandardgerichte. Mein kleiner Sohn liebt sie! Und er stand kürzlich überraschend vor der Tür, weil mal wieder die letzte Stunde Schule entfallen ist. Pancakes sind dann genau das richtige Rezept: easy und fix – einfach genial!

Weiterlesen
Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!