ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
2016 Yearly archive

Last Minute – Euro2016-Cookies zum Essen oder Schenken

ELBCUISINE_Euro2016_Cookies1

Ihr seid so spontan wie ich oder? Euro2016-Cookies zum selbstbacken oder verschenken! Es sind ja noch gut 3 Stunden und die Cookies sind in 10 Minuten in ein Glas geschichtet oder in knapp einer halben Stunde gebacken… Also los und Daumen drücken!!! Viel Spaß heute abend!

Weiterlesen

Friesische Leckereien beim 4. Blogstammtisch im Kölln Haferland // Anzeige

ELBCUISINE_Friesische_Herzchen2

Beim 4. Blogstammtisch im Kölln Haferland zauberten wir friesische Leckereien. Zu Gast waren dieses Mal Merle Howindt vom Insel Sylt Tourismus-Services (ISTS), die Reisebloggerin Melli und ein netter Radio Hamburg Hörer. Kölln hat eine besondere Verbindung zur Insel Sylt, bereits seit 2014 besteht eine Kooperationspartnerschaft. Am Sandstrand von Sylt sind viele „Kölln Körbchen“ zu finden. Ein Kölln Strandkorbt steht übrigens im Kölln Haferland, hier könnt ihr schon mal chillen und von Sylt träumen.

Weiterlesen

Mini-Pizza – der perfekte Snack zur EM oder der Hit am Kindergeburtstag!

ELBCUISINE_Mini_Pizza2

Sucht ihr noch einen Snack zum EM-Spiel? Da habe ich die perfekte Fingerfood-Idee schmeckt nicht nur kleinen Menschen! Kürzlich hatten wir Kindergeburtstag: Mini-Pizza oder Piccolino oder Pizzetti waren bei den Kids der Hit! Sie waren so schnell weg, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Die Optik macht wirklich viel aus und so kleine Pizzas schmecken irgendwie viel besser. Ich habe es mir ganz einfach gemacht und simple Margheritas gemacht. So viel Arbeit ist es gar nicht und mit einem Muffinblech gelingen sie perfekt. Ich habe die Pizzas mit einem Glas ausgestochen. Hier findet ihr ein kleines Video dazu. Macht man Teig und Soße selbst, weiß man genau was drin ist und kann auch die Zutaten beeinflussen, also beispielsweise lieber Dinkel- statt Weizenmehl verwenden. Dann muss man bei diesem klassischen Fast Food gar nicht mehr so ein schlechtes Gewissen haben. Natürlich gibt es bei uns noch Gemüsesticks oder Gurkenlollies dazu. Auf der Party meines Sohnes haben wir sie übrigens kalt gegessen. Ich hatte sie morgens gebacken, wir feierten in einer Sporthalle, wo wir nichts warmes verzehren durften. Für Partybuffets eignen sie sich also auch sehr gut!

Weiterlesen

Locker leichte Frühstücks-Pralinen oder ein cremiger Genuss für zwischendurch // Anzeige

ELBCUISINE_Frühstückspralinen4

Heute habe ich wirklich geniale Pralinen für euch, sie sind erfrischend und gesund! Ein genialer Snack, der euch wieder auf Touren bringt. Ich bin durch eine Kooperation auf die Idee gekommen. Die neuen pflanzlichen Quarkalternativen von Alpro wurden mir zum Testen geschickt. Sie haben den schönen Namen „Go On“ und basierend auf diesem Namen war auch die Fragestellung: Wie starte ich in den Tag und schaffe es, im Schwung zu bleiben? Würden mir die neuen Produkte dabei helfen? Basierend auf diesen Fragen kam mir die Idee zu diesen leckeren Pralinen. Eigentlich dachte ich erst, das kann gar nicht funktionieren. Aus dieser cremigen Quarkalternative eine Praline zu erstellen, die man auch ohne Löffel essen kann. Aber es funktioniert: Go On und Müsli mischen, wer mag mit etwas Zucker versüßen und dann in geröstetem Sesam wälzen. Bis dahin ist es noch eine sehr weiche Angelegenheit. Aber nach kurzer Zeit im Kühlschrank entstehen perfekte Pralinen. Ihr könnt sie abends zaubern und zum Frühstück essen. Ich finde, sie machen den Overnight Oats echte Konkurrenz. Sie sind aber auch eine geniale Alternative zu Süßem am Nachmittag. Denn durch den Zucker wird euer Tief nur noch schlimmer. Meine Frühstücks-Pralinen geben euch neue Energie. So könnt ihr prima in den Tag starten oder alternativ nachmittags in Schwung bleiben. Denn noch besser eignen sie die Pralinen, wenn ihr Freundinnen zum Kaffee zu Besuch habt, die gerade Diät machen!

Übrigens, wenn ihr auch unsicher bezüglich Soja und Sojaprodukten seid. Habe ich euch am Ende des Beitrags noch ein paar Infos zusammengestellt …

Weiterlesen

Eis, Eis Baby – lustiges Eis mit Playmobil-Männchen zum Kindergeburtstag

ELBCUISINE_Playmos_Eis1

Kindergeburtstag ist immer ein aufregendes Ereignis – auch kulinarisch. Welche Geburtstagstorte soll es sein? Was will das Geburtstagskind mit in den Kindergarten bzw. die Schule nehmen? Welche Party feiern wir und was soll es zum Essen geben? Manchmal werden erfolgreiche Kuchen oder Snacks ausgewählt, aber ich denke mir natürlich gern jedes Jahr etwas neues aus. Schon allein, um es hier zu teilen. Die Idee mit dem Eis habe ich ein paar Tage vorher in einer Zeitschrift gefunden und sofort am Geburtstag als Überraschung umgesetzt. Playmobilmännchen als Eisstiele – sehr lustig!

Weiterlesen

Mit dem IKEA Schwedenbistro auf Achse und ein köstliches Lachs Bröd im Gepäck // Anzeige

ELBCUISINE_Kochdate_IKEA_Lachs_4

Heute gibt es das Rezept vom ultimativen Lachs Bröd mit einem kleinen Bericht von meinem Einsatz beim Streetfoodfestival auf dem IKEA Schwedenbistro auf Achse. Bei meinem Kochdate mit Anne, dem Hafenmädchen, durfte ich euch das Rezept leider noch nicht verraten, aber heute ist es soweit: Anne und ich haben einen tollen Lachs Burger mit Pulled Lachs und einer traumhaften Remoulade entwickelt! Wir freuten uns riesig auf das spannende Event, waren aber gleichzeitig auch ganz schön aufgeregt. Schließlich kochen wir sonst nur für unsere Lieben in unserer eigenen Küchen und nun vor einem großen fremden Publikum – Spannung pur! Das Wetter spielte mit, die Sonne schien und wir wurden von einem netten Team beim Schwedenbistro empfangen und eingewiesen. Dann ging’s los: Anne war am Grill für den Lachs zuständig und ich habe hinterm Dresen im Bistro die Brötchen mit frischem Gemüse und Remoulade zubereitet. Alles weitere könnt ihr direkt auf dem IKEA Blog lesen! Das Rezept verrate ich euch natürlich auch hier. Und damit es ganz einfach ist, könnt ihr euch das Rezept auch als PDF runterladen. Nachkochen sehr zu empfehlen!!

Weiterlesen

Das ultimative Burger-Brötchen-Rezept!

ELBCUISINE_Easy_Burger_Buns1

Wer einmal selbst gebackene Burger-Brötchen gegessen hat, wird die gekauften Papp-Brötchen nicht mehr essen!! Meine Männer lieben Burger und ich suche nach einer möglichst gesunden Variante dieses Fast Food-Gerichtes. So gibt es meine Burger-Brötchen aus Dinkelmehl. Vielleicht wäre Vollkornmehl noch besser, aber soweit bin ich noch nicht gegangen. Zusätzlich suche ich nach möglichst einfachen Rezepten, denn aufwendig ist das Backen der Brötchen schon. Ihr findet hier meinen ersten Vorschlag und hier meinen zweiten Vorschlag. Und heute nun mein dritter Vorschlag. Leider war auf dem Zeitungsschnipsel mit dem Rezept die Herkunft nicht mehr zu erkennen. Ich glaube, es war eine der Bio-Markt-Zeitschriften… Auf jeden Fall ist das Rezept klasse! Meine Jungs essen den Burger übrigens am liebsten Doppel-Cheese-Bacon. Ich hingegen bevorzuge die vegetarische Variante mit gegrilltem Gemüse, also eine Scheibe Tomate, eine Scheibe, Zucchini und eine Scheibe Aubergine kombiniert mit einer Scheibe Mozzarella und bestrichen mit einfachem selbstgemachten Pesto aus Basilikum, Olivenöl, Pinienkernen. Und wie geniesst ihr euren Burger am liebsten?

Weiterlesen

Schnelle Küche – Lachs-Tatar zur Kochnight mit der Prep&Cook // Anzeige

ELBCUISINE_Lachstartar1

Als Flexitarier mag ich sehr gern Fisch – dieses köstliche Lachs-Tatar von der Kochnight mit der Prep&Cook kann ich euch sehr empfehlen. Natürlich lässt es sich klassisch mit Messer und Brett ganz fix zubereiten. Das Besondere an diesem Tatar ist eine Mischung aus frischem und geräuchertem Lachs. Ich habe das Rezept von Krups leicht angepasst, bei mir gibt es frischen Ingwer, statt gemahlenem. Und statt Tabasco, diese Schärfe ist mir zu hart, habe ich eine Prise Piment d’Espelette verwendet. Gern möchte ich auch noch von der KRUPS Prep&Cook Night berichten, für Berlin könnt ihr euch noch bewerben! Es lohnt sich!

Weiterlesen

Grillzauber – Ratz-Fatz-Champignons-Überraschungspäckchen

ELBCUISINE_Champignons_grillen2

Grillen geht immer, Sommer ist es am Schönsten! Champignons entfalten gegrillt ein wunderbares Aroma. Meist machen wir kleine Champginon-Päckchen. Das heißt, ein Bogen Alufolie, in die Mitte ein Stück Backpapier, weil Alufolie direkt an der Nahrung etwas kritisch ist. Darauf die Champignons mit Knobi, frischem Thymian, Olivenöl, Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer. Die Alufolie verschließen und ab damit auf den Grill. Ok, jetzt habt ihr gleich zwei Champignon-Rezepte zum Grillen. Das erste ist sogar vegetarisch und vegan. Es eignet sich besonders, wenn ihr kleine Champignons habt. Vorstellen wollte ich euch heute allerdings ein Rezept für große gefüllte Champignons. So einfach und so lecker. Gefunden – nein nicht bei Otto, sondern bei Chefkoch. Ein ganz schnelles Rezept, aber das sind ja meist die Besten! Falls ihr es noch nicht kennt, probiert es unbedingt aus!! Viel Spaß beim Grillen!

Weiterlesen

Hafer-Scones mit Amaretto-Erdbeeren zum 3. Blogstammtisch im Kölln Haferland // Anzeige

ELBCUISINE_Hafer_Scones_Erdbeeren4

Der 3. Blogstammtisch im Kölln Haferland widmete sich dem Thema Erdbeeren mit Hafer. Dieses Mal waren vier Blogger als Experten eingeladen. Schöne Foodblogs, die tolle Kreationen mit diesen beiden Zutaten zauberten: Nina-Katrin vom Blog Lady Applepie mit Erdbeer-Hafer-Riegel, Hanna vom Blog Fräulein Selbstgemacht mit Erdbeer-Knusper Tiramisu, Sandy vom Blog Sasibella mit Erdbeer-Basilikum Scones und Nora vom Blog Sisters Bakery And Kitchen mit Erdbeer Schichtdessert mit Haferkrokant. Ich habe lustigerweise wie Sandy ein Rezept mit Scones erstellt. Allerdings kamen bei mir die Erdbeeren mit Sahne obendrauf, so unterschiedlich kann man die gleichen Zutaten kombinieren.

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!