ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
März 2016 Monthly archive

Fingerfood-Knäcke-Snack und eine Müsli-Bowl mit WASA GOURMET Knäckebrot // Anzeige

ELBGESUND_Wasa_Sesam2

Knäckebrot in ganz neuer Form einmal als Fingerfood-Snack und einmal gesund drapiert auf einer leckeren Frühstücks-Bowl. Wie esst ihr euer Knäckebrot? Weckt es auch Erinnerungen an frühere Zeiten? Lustiger Weise stand ich erst kürzlich im Supermarkt vor dem Knäckebrot-Regal und war regelrecht überfordert von der Vielfalt der Sorten.

Weiterlesen

Frohe Ostern mit einer einfachen Joghurt-Torte – die schmeckt nicht nur an Ostern!

ELBCUISINE_Joghurttorte2

Eine Joghurt-Torte zählte bislang noch nicht zu meinem Repertoire, dabei ist es die Lieblingstorte meines Sohnes! Wir waren kürzlich im Skiurlaub in Südtirol. Wer gutes Essen liebt, ist hier sehr gut aufgehoben! Unser Hotel hatte viele kulinarische Genüsse zu bieten. Nach der Piste wurden wir nachmittags immer mit einem Suppen- und Kuchenbufffet empfangen – herrlich! Jeden Tag gab es neue tolle Torten und Kuchen. Mein kleiner Sohn war mit nichts zu locken: Schokoladenrolle, nein da waren Kirschen drin. Eine einfache Sahnetorte mit Schokostreuseln war auch nicht sein Fall. Ein Stracciatella-Gugelhupf passt auch nicht. Von den vielen weiteren Torten und Kuchen will ich hier gar nicht erzählen. Aber auf einmal gab es die Torte, die ihm bislang unbekannter Weise schmeckte: eine einfache Joghurttorte. Aus einem südtiroler Backbuch habe ich diverse Rezepte kombiniert, um genau diese Torte nachzubacken. Natürlich waren die Dekorations-Möhren nicht sein Fall, die wurden runter gekratzt…. Aber für euch sind sie mein Ostergruß!! Frohe Ostern und probiert die Torte unbedingt mal aus!!

Weiterlesen

Fröhlicher Konfetti-Dip zaubert gute Laune!

ELBCUISINE_Konfettidip1

Der fröhliche Konfetti-Dip ist nicht nur super gesund, sondern zaubert durch seine buten Farben auch noch gute Laune. Das Auge ist ja bekanntlich mit und für Kids ist der Name besonders wichtig. So kam mir die Idee zu diesem einfachen Rezept. Konfetti-Dip mit Sticks klingt viel besser als Gemüse mit Quark – oder was meint ihr?

Weiterlesen

Ofenpfannkuchen für ein gemütliches Frühstück – und die geniale Pfanne könnt ihr bei mir gewinnen!

ELBCUISINE_Ofenpfannkuchen_1

Gerade Sonntags sind Ofenpfannkuchen eine geniale Erfindung, für ein spätes gemütliches Frühstück. Ihr steht nicht “stundenlang” am Herd und backt einzelne Pfannkuchen. Der Ofen wird vorgeheizt, währenddessen wird der Teig wird kurz zusammengerührt und dann in einer feuerfesten Form oder Pfanne im Ofen gebacken. Am besten ist der köstliche Duft, der durch’s Haus zieht.

Weiterlesen

Mozzarella mal anders – köstlich gefüllt mit farbigen Tomaten und grünem Pesto

ELBCUISINE_Mozzarella2

So kennt man Mozzarella nicht – köstlich gefüllt mit farbigen Tomaten und ganz einfachem grünem Pesto. Die dicken weißen Kugeln bieten sich an, um sie zu füllen und in ihrer ganzen Pracht zu zeigen. Das sorgte für einen großen Aha-Effekt bei der ganzen Familie. Mozzarella mögen wir alle sehr gern. Gefüllter Mozzarella ist perfekt, denn das kleinste Familienmitglied mag ihn ganz pur und bekommt die kleinen Kugeln, die ich mit einem Kugelausstecher aushöhle. Alle anderen lieben es geschmackvoller mit selbstgemachten Pesto und Tomatenstücken gefüllt. Ich muss gestehen, wir bevorzugen auch den ganz “normalen” Mozzarella. Cremiger Büffelmozzarella kommt vor allem bei den Kids nicht so gut an. Das Pesto machen wir ganz einfach nur mit Basilikum, gerösteten Pinienkernen, Olivenöl, Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer. Soviel zum Rezept, aber heute habe ich noch mehr zu berichten…

Weiterlesen

Knusprige Apfeltarte – mit vollem Korn und gesundem Zucker

ELBCUISINE_Apfeltarte1

Zu dieser knusprigen Apfeltarte mit vollem Korn und gesundem Zucker wurde ich von einem ganz traditionellen Backbuch* inspririert. Tarte aus Streuseln finde ich sehr praktisch, so hat man einen Teig für Boden und Streusel und der Kuchen ist ganz schnell gemacht. Einen ähnlichen Kuchen mache ich meist mit Himbeeren und hellen Streuseln, also mit normalem Dinkelmehl. Diesmal habe ich es mal mit Vollkornmehl versucht. Schmeckt wirklich lecker, der Teig wird etwas krümeliger und knuspriger. Aber die Kombination Äpfel und Streusel schmeckt immer wunderbar finde ich, wie zum Beispiel beim Apfelcrumble! Gesünder wird es auch noch mit Kokosblütenzucker. Er schmeckt gar nicht nach Kokos, sondern herrlich karamelig. Der Teig wird dadurch leider etwas dunkler, was von der Optik her den Kuchen auch gesünder aussehen lässt. Mein Mann fragte gleich, ob das ein Rezept für meinen neuen Blog ELBGESUND wäre, fand ihn dann aber doch sehr lecker und meinte, er gehört auf diesen Blog.

Weiterlesen

Tapas gehen immer – drei kleine Leckereien für einen köstlichen Abend!

ELBCUISINE_Tapas_1

Tapas – das klingt doch schon nach einem köstlichen Abend! Drei leckere, einfache und erprobte Rezepte habe ich euch mitgebracht: Champignons in Sherry, Mangold oder Spinat mit Pinienkernen und Rosinen und Artischocken mit Feta. Alle drei Tapas sind schnell gemacht und so verschieden, dass eigentlich für jeden etwas dabei ist. Das Artischocken-Rezept habe ich auf einem meiner Lieblingsblog der Berliner Küche gefunden. Es klang zu einfach, um lecker zu schmecken, aber es ist sehr köstlich! Das ist das Geniale an Tapas finde ich ist, dass man alle Geschmäcker verwöhnen kann. Auch wenn die Kinder mitessen, ergänzt man die Tapas einfach durch das, was sie gern essen. So kann man die Kids auch an neue Aromen gewöhnen, wenn viele kleine Schüsseln auf dem Tisch stehen, probiert sie eher mal das eine oder andere, was sie sich sonst nicht nehmen würden. Wir hatten an Silvester ein großes Tapas-Menü mit drei Familien und vielen Kindern. Für Partys ist das eine klasse Idee, wenn die Arbeit gleichmäßig verteilt werden soll. Jede Familie konnte etwas beisteuern und so konnte auch jeder “seine” Speisen mitbringen. Das war super. Natürlich hatten wir viel zu viel essen…

Weiterlesen

Körner-Brot aus der deli – mit nur vier Zutaten ohne Mehl ganz schnell selbst gemacht!

ELBCUISINE_Lowcarb_Brot4

Ein Körner-Brot mit vier Zutaten und ohne Mehl, das klingt doch gut! Das musste ich probieren. Das Rezept habe ich aus der deli, eine meiner Lieblingskochzeitschriften, viele schöne Ideen findet man hier. Die Zubereitung geht wirklich sehr schnell. Alles nur zusammenrühren, nichts muss gehen, nichts muss keimen. Bei den Nüssen bzw. Kernen könnt ihr die auswählen, die ihr am liebsten mögt und auch vertragt – Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Haselnüsse, Mandeln, Leinsamen, Sesam. Alles was das Herz begehrt… Ich mag ja Cashewkerne sehr gern. Alle Kerne, die ich in meinem Schrank gefunden habe, kamen bei mir ins Brot, sogar Erdnüsse, wie ihr seht. Geschmacklich finde ich das Brot dem Wunder-Brot oder Life Changing-Bread sehr ähnlich. Auf jeden Fall ein gutes Rezept!

Weiterlesen

Kleine Idee für den Mittagstisch – Minestrone

ELBCUISINE_Minestrone1

Ist eine Minestrone zu langweilig oder sucht ihr auch manchmal genau solche Rezepte? Ich habe die Minestrone in einer Elternzeitschrift gefunden und auf meinem Geschmack angepasst. Interessant fand ich den Tipp mit dem Tomatenmark, so wird die Gemüsebrühe zur Minestrone. Eine warme Suppe ist oft Gold wert, wenn der Hunger quält oder wenn man durchgeforen nach Hause kommt. Ihr könnt natürlich alles reinschnippeln, was ihr möchtet und im Originalrezept waren auch noch weiße Bohnen drin, typisch italienisch. Für Kids dürfen gern noch ein paar Nudeln rein. Was mögt ihr am liebsten in eurer Minestrone? Sie schmeckt übrigens besonders lecker am nächsten Tag noch einmal aufgewärmt!

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!