ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Archive
2015 Yearly archive

Spritzige Silvester-Bowle – Cheerio Miss Sophie!

ELBCUISINE_Silvester_Bowle_5hm

Einen letzten Tipp für das ausklingende Jahr: die schnelle spritzige Silvester-Bowle! Sicher habt ihr schon alle Vorbereitungen für das Fest getroffen. Die Freunde sind eingeladen. Das Essen ist geplant. Alle Zutaten sind gekauft und vielleicht schon die ersten Speisen zubereitet im Kühlschrank. Bei mir steht das Dessert und ein Tapas schon im Kühlschrank. Das Dessert war eine Herausforderung in drei Varianten lecker, glutenfrei und laktosefrei! Das richtige Getränk darf natürlich auch nicht fehlen. Ich habe für euch ein schnelles Rezept für eine spritzige und einfache Bowle, die sogar das Immunsystem mit Vitamin C fit hält. Und im besten Fall habt ihr die Zutaten sogar schon zu Hause: Orangen, Zitronen, Sekt oder Prosecco und Campari oder Apérol. Prickelnd und erfrischend ins neue Jahr! Alles Gute für 2016!

Weiterlesen

Silvester-Ideen – lasst es ordentlich krachen!!

ELBCUISINE_Silvester_web

Was gibt es bei euch an Silvester? Raclette oder Fondue oder ein großes Buffet mit Fingerfood? Für letzteres habe ich euch ein paar Ideen zusammengestellt. Ob Würstchen als Raketen oder als Bonbons oder die kleinen Fruchtspieße – alles ist sehr einfach und schnell gemacht. Der Erbsen-Hot-Shot mit Garnele ist etwas feiner und aufwendiger. Genial vorbereiten lässt sich die Lachs-Tarte. Bei uns gibt es in diesem Jahr Tapas, was dem Fingerfood natürlich sehr nahe kommt. Ich habe mir ein paar neue Rezepte rausgesucht. Champignons in Sherry reizen mich oder Artischocken mit Minze. Mangold mit Pinienkernen, Rosinen und Knoblauch klingt auch sehr lecker. Die Kids würden sich sicher über einen Brotring mit Kräuterbutter freuen! Datteln im Speckmantel sind natürlich ein Klassiker, der auch nicht fehlen darf oder vielleicht sollte ich besser die gesündere Variante mit Süßkartoffelspalten in Serranoschinken wählen. Ich wünsche euch schon mal viel Spaß bei der Vorbereitung und eine tolle Party!!

Weiterlesen

Party-Popcorn – viel Spaß beim Feiern und frohe Weihnachten!

Anzeige

ELBCUISINE_Dooleys_PartyPopcorn_3

Weihnachten und Silvester – die nächsten Tage sind zum Feiern da! Mit Familie oder mit Freunden, besinnlich oder lustig, wie auch immer, genießt die Zeit und lasst es euch richtig gut gehen! Und wenn ihr nach Gans, Raclette, Fondue oder Würstchen doch noch Lust auf einen Snack habt, kann ich euch dieses leckere Party-Popcorn empfehlen. Bislang habe ich immer nur Mikrowellen-Popcorn gemacht und mich nicht an normales Popcorn herangetraut. Dabei macht das riesigen Spaß, zu beobachten, wenn die Maiskörner ploppen. Anschließend könnt ihr es nach eurem Geschmack mit Aromen versehen. Köstlich schmeckt es mit Schwips – Schokolade wird geschmolzen und mit Dooley´s White Chocolate Cream Liqueur gemischt und darüber geträufelt. Ihr müsst es nur leider sofort verzehren, weil es so lecker ist und weil Popcorn frisch einfach am Besten schmeckt! Ich wünsche euch viel Spaß beim Feiern!

Weiterlesen

Geschenke aus der Küche – mit Liebe gemacht!

ELBCUISINE_Geschenke_5m

Geschenke aus der Küche kommen immer super an und sind schnell gemacht. In den letzten 3 Jahren meines Blogs haben sich viele nette Rezepte, die ich selbst auch immer wieder gern verschenke, angesammelt. Für jeden ist etwas dabei, ob für das Süßmaul, den Schokoladenfan, den Griller, den Gestressten. Ich habe euch mal meine Favoriten zusammengestellt. Bei allen Rezepten findet ihr auch als Freebie die Anleitung zum Ausdrucken. Egal ob Freund, Freundin, Schwiegermutter oder Omi – Zutaten einkaufen, hübsch zusammenstellen und mit Liebe verschenken! Auf meiner Fotosuche findet ihr noch viel mehr Ideen, wie zum Beispiel die Bleib-Fit-Marmelade aus Zitrusfrüchten, Gewürzmischungen und viele Backmischungen für Kuchen und Kekse. Schaut einfach mal vorbei!

Weiterlesen

Himmlisches Stollenkonfekt versüßt die Adventszeit ungemein

ELBCUISINE_Stollenkonfekt_6

Zartes Stollenkonfekt versüsst die Weihnachtszeit! Auf die Idee es selbst zu backen, bin ich noch gar nicht gekommen. Da musste ich erst eine Tupperparty machen. Gerade gibt es ein lustiges Küchenutensil, um das Konfekt ganz akkurat zu erstellen. Das braucht man nicht unbedingt, denn Rollen formen und mit der Hand schneiden, geht natürlich auch. Auf der Party haben wir das Bestreichen mit Butter weggelassen, das ging schneller und ist natürlich auch kalorienärmer. Die Damen waren begeistert und wollten gleich das Rezept. Ich mag Stollenkonfekt sehr gern. Es wird nicht so schnell trocken, wie ein großer Stollen und ergänzt wunderbar den Adventskaffee mit Plätzchen, wie ein kleiner Kuchen. Bei den Rosinen habe ich übrigens Kalifornische Rosinen getestet. Sie sind besonders lecker, denn ideale klimatische Bedingungen und natürliche Trocknungsmethoden ermöglichen eine schonende Herstellung ohne künstliche Behandlung. Schon gewusst: Bereits eine kleine Handvoll (25 g) kalifornische Rosinen entsprechen einer Portion Obst! Übrigens, wenn ihr denkt schon wieder ein Weihnachtsmann – mein Sohn meinte, der ist doch von Lego und der andere war von Playmobil ;-)

Weiterlesen

10-Minuten-Rocher-Brownie oder ich gebe mir die Kugel!

ELBCUISINE_Rocher_Brownie_1

Der 10-Minuten-Rocher-Brownie – ein wahrer Genuss und gleichzeitig ein besonders schneller Kuchen. Die Zubereitung dauert wirklich höchstens 10 Minuten. Lustiger Weise ist er auch meist in 10 Minuten aufgegessen. Brownie ist für mich immer ein Geheimtipp, da kann man gar nichts falsch machen. Schokoladig und fluffig! Man kann ihn ganz schlicht genießen oder nett verfeinern. Für das Buffet beim Hockey-Turnier oder bei der Klassenparty darf’s gern schlicht nur mit Puderzucker sein. Für den Advents-Kaffee verziere ich den Brownie gern. Hier habe ich Ferrero Rocher genommen. Das nächste Mal probiere ich es vielleicht mit Toffifee, schmeckt bestimmt auch super. Das ist zwar nicht kalorienarm, aber überirdisch lecker und am Wochenende zählen die Kalorien bei uns nur halb. Hübsch sieht es auch noch aus! Wir mögen den Brownie übrigens gern noch mit einem Klecks Sahne. Und wer es weihnachtlich mag, fügt noch eine Prise Zimt oder in der Weihnachtszeit Lebkuchengewürz hinzu.

Weiterlesen

Knuspriger Rosenkohl ultra schnell und köstlich – für euch 10% günstiger bei Frischepost!

ELBCUISINE_Rosenkohl_3

Rosenkohl ist ein Gemüse, dem ich bislang leider (!) wenig bis gar keine Beachtung geschenkt habe, obwohl die kleinen grünen Kugeln besonders auf dem Wochenmarkt immer sehr hübsch aussehen. Es gibt auch schöne zweifarbige Sorten in grün-lila. Bei Pinterest lasse ich mich immer gern inspirieren, wenn ich etwas kochen oder backen möchte. Ofengerösteter Rosenkohl wurde besonders empfohlen! Ich teste seit kurzem die Actifry – eine neue Heißluftfriteuse von Tefal. Ofengeröstet ist wie heißluftfritiert, dachte ich mir und der Test war sehr erfolgreich, die Kugeln wurden köstlich knusprig. Und das Rezept ist mega einfach. Das nächste Mal halbiere ich sie, das sieht noch schöner aus und sie sind etwas weniger knackig! Wer keine Friteuse hat, nimmt einfach den Backofen, grillen geht natürlich auch. Und wer mag, gibt auch noch etwas geriebenen Parmesan dazu, ich mochte es lieber ohne. Den herrlich grünen Rosenkohl habe ich übrigens nicht auf dem Wochenmarkt, sondern bei der Frischepost getestet. Bauern und Hersteller rund um Hamburg haben sich mit einem tollen Konzept zusammengeschlossen. Bis Dienstags kann man bestellen, Mittwochs wird geerntet und Donnerstags wird alles superfrisch geliefert. Perfekt für den Nährstoffgehalt von Obst und Gemüse! Die Idee stammt übrigens von der Tochter eines Bauern, die in die Stadt gezogen ist und die leckeren Produkte vermisste. Übrigens: Keine Aboverpflichtung und ein sehr nachhaltiges Konzept. Das unterstütze ich doch gern! Nicht nur frisches saisonales Gemüse und Obst, sondern auch Fleisch, Backwaren, Milchprodukte, Säfte und Spezialitäten können individuell bestellt werden. Apropos mit dem Code ELBCUISINEUNDFP bekommt ihr 10%.

Weiterlesen

Backmarathon – Weihnachtsplätzchen mit den ELBCUISINE-Kids

ELBCUISINE_Weihnachtsplaetzchen2015_5

Seid ihr schon im Backmarathon? Die ELBCUISINE-Kids haben noch einige Plätzchenrezepte für euch! Nicht klassisch, sondern eher ungewöhnlich, aber lecker und kindgerecht. Sie lassen sich gemeinsam mit Kindern gut zubereiten und treffen geschmacklich auch die Vorlieben der Kids. Wir haben alle Rezepte mit der 3. Klasse meines Sohnes getestet. Die Nutella-Cookies sind doch etwas süß, wer mag kann hier gern noch etwas weniger Zucker nehmen. Vielleicht kommen euch die Himmelsboten bekannt vor? Sie sind aus einem Rezeptbeileger von Dr. Oetker. Das Rezept funktioniert prima, ich habe lediglich auf die Orangenschale verzichtet und M&Ms statt Smarties verwendet, denn die behalten beim Backen besser ihre Farbe. Die Schoko-Knöpfe waren schwieriger als gedacht oder sehen einfacher aus, als die Dekoration war. Ich wünsche euch einen schönen 2. Advent und hoffe, der Nikolaus hat euch reich beschenkt!!

Weiterlesen

Geniales Mango-Kürbis-Püree mit Chili-Öl

ELBCUISINE_Kuerbis_Pueree1

Ich hoffe, ich bin noch nicht zu spät mit meinem Kürbis-Rezept für ein traumhaftes Mango-Kürbis-Püree?! Bei unserem Bäcker gibt es mein Lieblingsbrötchen, ein Kürbis-Softie, leider schon nicht mehr. Aber die Kürbis-Zeit ist noch im vollen Gange, mein Gemüsehändler sagte mir, es gäbe noch sehr lange Kürbis zu kaufen. Kürbis zählte bislang nicht zu meinen Favoriten, jedes Jahr suchte ich ein neues Rezept. Aber irgendwie finde ich immer mehr gefallen, an diesen Gemüsesorten, die man von früher kennt, aber nicht so sehr mag, wie Kürbis, Rosenkohl, Rote Beete etc. Neu interpretiert und nicht so “totgekocht” wie früher, entdeckt man ganz neue Seiten an ihnen. So auch dieses Mango-Kürbis-Püree. Es ist ein Rezept aus einem Kochhaus-Gericht in Kombination mit Lachs, der mit Speck umwickelt wird. Wir treffen uns regelmäßig mit Freunden zum Kochen. Erprobte und leckere Rezepte verrate ich euch dann gern hier auf meinem Blog. Das Kürbis-Mango-Püree lässt sich zu fast allem kombinieren und es schmeckt auch wunderbar einfach nur pur, wie hier mit ein paar Baby-Spinatblättern dekoriert. Sogar mein Mann, er ghört eher zur Sorte der Kürbishasser, mag diese Beilage sehr gern! Ich könnte mir vorstellen, dass es an der Zauber-Zutat liegt: Mango. Ein paar getrocknete Mangostreifen werden kleingeschnitten mitgekocht und sorgen für ein fruchtiges Aroma. Und damit es wirklich genial schmeckt und auch optisch etwas her macht, kommt noch etwas selbstgemachtes Chili-Öl – das geht ganz schnell – darüber. Das gibt den leicht-scharfen Kick! In der Weihnachtszeit mit vielen Plätzchen und großen Mengen an Schokolade ist Kürbis übrigens genau das Richtige, denn Kürbis enthält besonders viel Vitamin C und stärkt so unser Immunsystem. Und das ist in den Wintermonaten genau das Richtige, so ist man gewappnet gegen Schnupfen und Grippe. Beim nächsten Einkauf kommt ein Kürbis mit in den Korb!

Weiterlesen

Der Weihnachtsmann klopft an… knusprige Zimt-Waffel-Kekse

ELBCUISINE_Waffelkekse_6

Seid ihr auch auf der Suche nach leckeren einfachen und schnellen Plätzchenrezepten? Die Klassiker, wie Vanillekipferl und Butterplätzchen etc., müssen natürlich sein. Eine neue Sorte muss ich aber auch jedes Jahr testen. Knusprige Zimt-Waffelkekse haben bei uns den Geschmackstest bestanden. Sie sind wirklich megaschnell zu machen. Ich habe ein “altes” Waffeleisen mit Pril-Blümchen-Muster (wenn ihr wisst, was ich meine) von meiner Schwiegermutter geerbt, das ist wirklich ein tolles Teil. Es funktioniert besser als alle neuen, die ich mir gekauft habe. Der Teig ist schnell gemacht. Dann sind die Kids gefragt und können daraus Bällchen formen. Jedes Bällchen kommt dann in eine Herzchen vom Waffeleisen und schon verbreitet sich unglaublicher Duft im Haus. Dazu die richtige Weihnachtsmusik, ich muss gestehen, mein Lieblingslied ist “Last Christmas… “… Ich wünsche euch einen wunderschönen 1. Advent!

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!