ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Exotisches Frühstück mit Piña-Colada-Marmelade – Ingwer und Kokos sorgen für den Kick am Morgen

ELBCUISINE_Ananas_Kokos_Marmelade1_5m

Zur Marmeladen- und Einkochzeit darf diese Marmelade nicht fehlen, auch wenn ihr sie eigentlich das ganze Jahr kochen könnt, weil Ananas eigentlich das ganze Jahr über Saison hat. Der Geschmack ist  einfach wunderbar und etwas ganz neues auf der Zunge! Ingwer und Kokos bringen den geschmacklichen Kick und kurbeln morgens den Stoffwechsel an. Und das schöne frische Gelb auf dem Frühstückstisch macht wunderbar gut gelaunt. In einem hübschen Glas mit Schleife ist die Piña-Colada-Marmelade auch noch das perfekte Geschenk. Also holt den Kochtopf raus! Die passenden Brötchen dazu findet ihr übrigens hier. Erst habe ich nur ein kleines Glas der Marmelade kocht, irgendwie habe ich den exotischen Zutaten nicht getraut. Aber das war wirklich ein Fehler ;-)

Weiterlesen

Dippen ist angesagt – Auberginen im weißen cremigen Gewand, mit 3 Zutaten zur leckeren Vorspeise aus Gemüse

ELBCUISINE_White_Dinner_Aubgerginendip_5m

Ich mag Auberginen sehr gern, aber warum auch immer, ist mir das Zubereiten oft zu aufwendig. Schneiden, salzen, anbraten… Dieser Dip ist so nebenbei zubereitet, so habt ihr noch viel Zeit für die Hauptspeise und die übrigen Gänge. Die Aubergine wird im Ganzen im Ofen knapp eine Stunde gebacken und entfaltet so perfekt ihre Aromen. Das Fruchtfleisch wird dann nur noch mit griechischem Joghurt gemischt und mit Oregano, Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer gewürzt und schon kann’s losgehen mit dem Dippen! Eine tolle und einfache Vorspeise für das White Dinner bei Tina Tausendschön. Schaut mal vorbei, hier gibt es unzählige Inspirationen und Ideen für köstliche Speisen im weißen Gewand. Wenn ihr den Dip nicht mit Brot, sondern mit kleinen rohen Blumenkohlröschen dippt, zelebriert ihr das White Dinner gänzlich. Aber natürlich passt er auch zu frischem Baguette oder Fladenbrot oder anderem Gemüse, wie Gurken, Möhren oder Paprika… Was dippt ihr am liebsten?

Weiterlesen

Eine köstliche Sünde – Oreo-Erdbeer-Schokolade-Tarte

ELBCUISINE_OreoErdbeerSchokoTorte5

Schokozeit bei ELBCUISINE! Die Leidenschaft für Schokolade in unserer Familie und damit auf meinem Blog ist unübersehbar. Die Oreo-Erdbeer-Schokoladencreme-Torte passt perfekt dazu! Sie ist schnell und leicht fabriziert, denn sie muss nur in den Kühlschrank nicht in den Backofen. Perfekt bei hohen Temperaturen. Dieser Sommer ist ein wahrer Kühlschrank-Torten-Sommer. Gleichzeitig ist diese Torte meine Hommage an die Erdbeer-Zeit. Ich werde die Erdbeeren sehr vermissen! Natürlich könnt ihr die Torte auch mit Himbeeren erstellen. Und sie eignet sich auch ohne Früchte hervorragend als Dessert. Für das klassische Tiramisu ist sie auf jeden Fall eine starke Konkurrenz. Der rabenschwarze glänzende Boden aus Oreos und Butter hat schon beim Erstellen etwas Faszinierendes. Und die leckere Schokoladencreme einfach aus geschmolzener Schokolade und Sahne ist für jeden Schokoladenfan ein Traum! Zu einem Espresso passt ein kleines Stückchen Torte wunderbar. Wie immer schnell gemacht und super lecker!

Weiterlesen

Mein neuer Liebling: asiatischer Gurken-Salat – erfrischend, lecker, schnell und gesund!

ELBCUISINE_AsiatischerGurkensalat5

Gurken sind bestimmt nicht nur bei uns das absolute Lieblingsgemüse und immer im Haus. Unschlagbar lecker sind die Gurken in Form meines neuen Lieblings-Salates, asiatisch angehaucht und absolut kalorienarm, denn ihr braucht noch nicht einmal Öl. Das Rezept ist so einfach, das lohnt sich kaum zu bloggen, dachte ich. Nachdem allerdings viele Gäste bei uns zu Hause meine Begeisterung teilen, möchte ich ihn hier auch mit euch teilen. Wenn der Sommer noch einmal zur Höchstform aufläuft, ist dieser Salat einfach perfekt. Nur wenige Zutaten: Gurke, Chili, frischer Koriander, Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer und last but not least ein paar Spritzer Reisessig passen einfach genial zusammen. Und falls ihr Reisessig noch nicht in eurem Schrank habt, lohnt es sich wirklich, eine Flasche zu besorgen. Asia-Läden gibt es ja an fast jeder Ecke und euer Asia-Mann berät euch sicher gern. Ich habe von meinem Reisessig ein Foto gemacht. Reisessig ist sehr mild und wunderbar aromatisch. Wenn man Kalorien sparen möchte, braucht man nicht einmal Öl. Aber wer mag, gibt noch ein paar Spritzer dazu. Damit die Zubereitung noch schneller geht, habe ich noch ein paar Tipps** für euch. Zusätzlich könnt ihr den Salat noch mit geröstetem Sesam oder Erdnüssen verfeinern. Ich mag ihn pur!

Weiterlesen

Schoko-Bons-Muffins – besonders bei Kids der Renner… perfekt zum Schulanfang

ELBCUISINE_SchokobonsMuffins4

Der Schulanfang naht und Muffins sind ja bei Kids besonders begehrt! Wie wäre es also mit köstlichen Schoko-Bons-Muffins?! Hübsch dekoriert mit Schoko-Bons. Alternativ oder zusätzlich eignen sich diese Schokotörtchen, hier findet ihr auch gleich eine Vorlage (Freebie) für hübsche Tafelfähnchen. Ich verfeinere ja sehr gern Muffins mit Schokoladigem, ob Toffifee oder Giotto, heute sind Schoko-Bons dran. Der Muffin-Teig ist auf die Schoko-Bons abgestimmt mit Mandeln oder Nüssen und schön saftig werden die Muffins durch einen guten Schuß Sahne. Vor kurzem konntet ihr diese Schoko-Bons-Muffins übrigens schon bei meinem Bloggerfreund Björn auf dem Blog Herzfutter bewundern. Und wenn ihr noch eine Geschenk für einen Schulanfänger sucht, könnt ihr die Muffins auch als Backmischung in ein Glas packen. Die Anleitung findet ihr im Anschluss an das Rezept. Einen guten Start für alle Schulanfänger!!!

Weiterlesen

Gemüse hübsch ins Szene gesetzt als Gemüse-Caprese

ELBCUISINE_GemueseCaprese5

Auf der Suche nach neuen Zubereitungsformen für mein Gemüse bin ich auf die Gemüse-Caprese gestoßen. In zarte Scheiben geschnittenes Gemüse hübsch angerichtet und mariniert mit Gewürzen, Kräutern, Nüssen und Pesto, da lacht mein Gaumen. So verbinden sich die Aromen perfekt. Die Zubereitung macht Spaß und hier kann man auch gut die Kids zum Scheiben schneiden und dekorieren einbinden. Bei der Auswahl des Gemüses sollte man auf die Farben achten, ansonsten unbedingt zu der Lieblingsgemüsesorte greifen. Ich habe hier gelbe und grüne Zucchini, Radischen und Möhren genommen. Üblicherweise werden Zucchini meist gebraten, zart geschnitten und mariniert schmecken sie hier in roher Form sehr lecker. Natürlich könnt ihr auch ganz einfach Tomaten und Gurken nehmen, aber das wäre vielleicht doch etwas langweilig. Wenn eure Kids nur Möhren und Gurken essen, überrascht sie doch mal mit einer hübschen Möhren-Gurken-Blume aus zarten Scheiben.

Weiterlesen

Himbeertraum – schnelle erfrischende, fruchtige und cremige Super-Torte

ELBCUISINE_Himbeertraum1

Eine geniale Torte, wenn es mal schnell gehen muss! Sie schmeckt erfrischend, fruchtig und cremig und erinnert eigentlich an eine Biskuitrolle, ist aber viel viel einfacher und schneller in der Zubereitung! Meine Mutter und meine Schwester hatten sich zum Shopping- und Sightseeing-Wochenende in Hamburg angemeldet. Keine Zeit also zum Backen, aber Kaffee trinken und quatschen war natürlich trotzdem angesagt. Also hatte ich eine kleine Nutella-Cheesecake-Torte vorbereitet und kalt gestellt. Aus dem Zug wurde mir allerdings ein Foto mit leckeren fruchtigen Torten aus der Zeitschrift “Kochen & Genießen” übermittelt und für den Kaffee “bestellt” ;-) Also habe ich am Samstag kurz vor dem Ausflug zum Shoppen noch schnell eine weitere fruchtige Torte in den Kühlschrank gestellt. Diese Torte geht wirklich so schnell und schmeckt einfach genial!!! Die perfekte Alternative zur Biskuitrolle!

Weiterlesen

Bunter frischer Sommer-Salat für heiße Temperaturen

ELBCUISINE_Sommersalat1

Bei Sonnenschein und hohen Temperaturen schmeckt frisches farbenfrohes Essen am besten! Der Sommer-Salat sieht nicht nur hübsch aus mit den vielen bunten Farben, sondern lässt sich auch prima mitnehmen, ob an die See, ins Schwimmbad oder zum Picknick im Park! Tomaten, Paprika, Gurke und Zwiebel werden möglichst klein gewürfelt, so verbinden sich die einzelnen Geschmäcker sehr intensiv. Erfrischend und leicht exotisch wird der Salat zusätzlich durch Minze und Limette. Wem es zu sauer ist, der kann den Salat mit etwas braunem Zucker abschmecken. Ich vermeide gerade Zucker, wo es nur geht, daher habe ich darauf verzichtet. Genießt die Sonne und den Sommer!

Weiterlesen

Kuhflecken-Brownies – superschnell weggenascht!

ELBCUISINE_Kuhfleckenbrownies2

Viele Brownie-Rezepte findet ihr bei mir und heute kommt ein besonderes dazu. Die Kuhflecken-Brownies schmücken sich mit süßen köstlichen weißen Schokoladenflecken innen und oben drauf. Das perfekte Rezept für meinen ältesten Sohn, der eine Vorliebe für weiße Schokolade hat. Der Teig ist nicht so mächtig, sondern zart schmelzend süß. Das Rezept hat ja etwas von einem Kinderrezept und stammt daher auch aus dem zauberhaften Teenagerbackbuch ”Let’s bake“* meiner Bloggerfreundin Maria . Das Buch hat wirklich nette Rezepte, die nicht nur für Kinder geeignet sind. Die Rezepte sind einfach und sehr hübsch in Szene gesetzt. Meine Kids haben mit ihren Freunden die Kuhflecken-Brownies in rasantem Tempo weggenascht und ich musste mich sehr beeilen, ein paar kleine Stücke für meinen Mann und unseren Besuch zu sichern. Mein Mann mag eigentlich keine Brownies, obwohl er alles mit Schokolade liebt, erstaunlicherweise fand er die Kuhflecken-Brownies sehr lecker!

Weiterlesen

Risotto aus Blumenkohl – ein Gemüse-Klassiker exotisch mit Kokos in Szene gesetzt

ELBCUISINE_ExotischerBlumenkohl2

Blumenkohl habe ich im letzten Jahr völlig neu entdeckt! Ob als Blumenkohlsteak, als Pizzaboden oder wie in diesem neuen Rezept als Risotto! Einfach köstlich und nicht zu vergleichen mit dem warmen langweiligen durchgekochten Blumenkohl, den man früher mit einer dicken weißen Soße aß. Als Risotto ist er wirklich sehr zu empfehlen, denn das geht viel schneller als herkömmliches Risotto aus Reis und ist gleichzeitig natürlich auch viel gesünder. Die Röschen werden einfach im Mixer oder einer Küchenmaschine* bis zur Reisgröße zerkleinert und mit etwas Salz und Wasser ca. 5-10 Minuten gedünstet. Eigentlich kann man ihn mit allen Gewürzen interpretieren, ob mit Kurkuma & Ingwer oder eher klassisch nach Jamie Oliver. Mein Sohn hat ihn übrigens wirklich als Reis gegessen und wollte nicht glauben, dass es Blumenkohl ist. Das heutige Rezept – exotisch mit Kokosmilch – hat mich allerdings sehr begeistert. Es stammt aus einem neuen Kochbuch* von zwei faszinierenden Bloggern, die Gemüse wunderhübsch und besonders lecker in Szene setzen. Schaut euch den Trailer für das neue Kochbuch an! Traumhaft! Ein fazinierendes Kochbuch, das man unbedingt besitzen sollte.

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!