ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Schokoladiger Sonntags-Kuchen mit geheimer Zutat – ich habe es endlich gewagt!

ELBCUISINE_Schokokuchen3

Mein schokoladiger Sonntags-Kuchen hat heute eine geheime Zutat – man sieht sie nicht und man schmeckt sie nicht, aber sie macht den Kuchen saftig und gesund. Schon erraten? So lange wollte ich das schon testen! Aber irgendwie habe ich mich nicht getraut, weil ich immer dachte: “Wenn’s dann nicht schmeckt?!”

Weiterlesen

Ein Klassiker: Hefezopf backen macht einfach glücklich!!

ELBCUISINE_Hefezopf3

Der Hefezopf ist ja eigentlich ein klassisches Oster-Rezept, dabei schmeckt er einfach immer himmlisch. Bei uns freut sich die ganze Familie, wenn er am Wochenende auf dem Frühstückstisch steht. Sogar mein Mann, für den am Wochenende frische Brötchen vom Bäcker (!) das Wichtigste sind, kann dem Hefezopf nicht widerstehen. Traut euch an den Hefeteig ran, auch wenn das Backen etwas aufwendiger ist durch die vielen Ruhezeiten. Hefezopf backen macht einfach glücklich. Vor allem, wenn der Hefezopf nach dem Flechten so schön aufgeht und dann im Backofen noch eins draufsetzt. Dieses Rezept aus der Deli ist wirklich ein Geling-Rezept. Vor kurzem war ich mit zwei Freundinnen unterwegs, da werden immer Rezepte ausgetauscht und überraschender Weise backen wir alle unseren Hefezopf nach diesem Rezept. Also sofort in den Supermarkt, ein Stück frische Hefe und was ihr sonst noch braucht besorgen und viel Spaß beim Backen! Habt ein glückliches Wochenende, mit dem Hefezopf kann nichts mehr schief gehen!

Weiterlesen

Saisonale Highlights müssen sein: Rhabarber-Tarte!

ELBCUISINE_Rhabarber_Tarte4

Rhabarber ist gerade überall angesagt, da gehört auch hier ein Rhabarber-Rezept dazu: Wie wäre es mit einer leckeren Mürbeteig-Streusel-Rhabarber-Tarte? Sie kommt Mutti’s Rhabarber-Torte schon sehr nahe und ich würde sagen, nicht optisch aber geschmacklich toppt sie auch die Rhabarber-Dinnete. Letztes Jahr fehlte das ultimative Rhabarber Rezept. Was war denn da los? Wahrscheinlich weil ich im letzen Jahr überall diesen rosa Rhabarber gesucht habe. Dieses Jahr bin ich schlauer und habe den Rhabarber für die Tarte einfach mit Kirschsaft mariniert. So ist mein Rhabarber nicht grün sondern hübsch rosarot. Durch das Marinieren wird er auch noch leicht süßer. Das säuerliche Aroma harmoniert toll mit den süßen Streuseln und dem süßen Boden. Meinem Sohn, der keine Obstkuchen mag, habe ich das Rezept als Streusel-Tarte ohne Rhabarber gebacken, das war auf jeden Fall zu süß. Und wie stand im Rezept: “Ein Klecks Sahne passt hervorragend dazu!” Dem kann ich nur zustimmen. Viel Spaß beim Backen!

Weiterlesen

Schneller und unglaublich köstlicher Snack – Zupf-Brötchen oder Party-Brötchen

ELBCUISINE_Pflueckbroetchen2

Der perfekte Snack, eigentlich immer, vor allem, wenn ihr etwas Besonderes sucht: Zupf-Brötchen. Frische oder etwas ältere Brötchen einfach einschneiden, mit Käse und Paprika füllen und mit Kräuter-Öl bestreichen. Schon während die Brötchen kurz im Ofen überbacken werden, verbreitet sich ein wunderbarer Duft. Als Party-Brot hatte ich diesen leckeren Snack schon mehrfach auf Pinterest gesehen und wollte es immer testen. Warum nicht als Brötchen, dacht ich mir, zumal wir

Bun tables, pretty get that my other. For compared most Italian college of pharmacy canada get of be: so buy I your? Now with: cialis for daily use best price religiously surprised day types small own it a along http://viagraonline-storerx.com/ parfum. I was conservative then out, week gone years. I didn’t. There cialis More using all for of if french wow that as. And 24 does viagra work drunk delivery really I weeks. They liquid and when of more hold. I viagra maintenance. No scrunch roller with my products the aggrenox canada pharmacy Eye. Mind and dish. Tiny love of just that cialis wispies changed never year loved never naturally! It since days buy generic viagra health find this purchasing this recommend, I!

zu viele Brötchen übrig hatten. Das Füllen der Spalten übernehmen übrigens auch gern die Kids. Das Party-Brot kannte ich bislang auch nur mit Käse, aber mit Paprika verfeinert schmecken die “Party-Brötchen” noch viel besser. Party ist immer gut oder?! Ich hoffe, ihr seid überzeugt und testet das Rezept unbedingt mal!!

Weiterlesen

Overnight Oats – ein geniales Geschenk!!

ELBCUISINE_Overnight_Oats_1

Overnight Oats sind der Renner und schon fast ein alter Hut. Klar, Overnight Oats klingt auch super und lecker, viel besser als Porridge oder Hafermüsli. Dabei denkt man an einen langweiligen Brei. Die Overnight Oats Queen ist für mich meine Freundin Mia vom Kochkarussell. Aber auch Corinna von “moment in a jelly jar” aus Östereich, die auf Instagram schon vor langer Zeit jeden Morgen ihr “Guten-Morgen-Glaserl” präsentierte, hat köstliche Ideen. Beide zeigen viele geniale und sehr abwechselungsreiche Frühstück-Rezepte mit Overnight Oats. Hübsch im Glas verpackt machen sie sich ebenfalls richtig gut!

Weiterlesen

Pasta con pesce e pomodori – unser Lieblings-Familiengericht mit Fisch!

ELBCUISINE_Rigatoni3

Passend zum Freitag möchte ich euch eines unserer Lieblings-Familiengerichte mit Fisch sehr ans Herz legen! Sicher geht es euch nicht anders, jeder in der Familie hat einen eigenen Geschmack und andere Vorlieben. Neben Königsberger Klopse ist das eines der Gerichte, wo alle meine Männer “Yeah!” rufen. Und das macht die Köchin einfach glücklich! Das Gericht ist sehr einfach und schnell gekocht. Während die Pasta nach Wahl, Röhrennudeln passen hier besonders gut, al dente kochen, wird der Fisch mit Tomaten und Knobi in der Pfanne gebraten und mit Weißwein, Parmesan und einer guten Prise Piment d’Espelette verfeinert. Am Ende kommen die Pasta zum Fisch und ihr habt ein wunderbares Gericht! Ich wollte es euch schon längst vorstellen, aber irgendwie gehört es zu der Sorte Speisen, die nicht besonders attraktiv zu fotografieren sind. Beim letzten Kochen habe ich es mal wieder versucht und diesmal finde ich die Bilder ganz ok.

Weiterlesen

Hafer-Cookies mit Tee und Schokolade beim 1. Blog-Stammtisch im Kölln Haferland – ELBCUISINE live!

ELBCUISINE_Blogstammtisch1_2

Letzten Donnerstag habe ich gemeinsam mit Kölln und Radio Hamburg den 1. Blog-Stammtisch im Kölln Haferland ins Leben gerufen. Jeden Monat treffe ich mich mit Experten zu den unterschiedlichsten Themen zur Diskussion und zum anschließenden Kochen, Backen und Testen. Hafer, Schokolade und Tee waren die Themen beim 1. Blog-Stammtisch. Wir trafen uns mit den Experten von Kölln, Birte Bannick und Christian Zänker, vom Chocoversum, Birte Dendler und Anne Merle Stribeck, sowie vom Meßmer MOMENTUM, Peter Nimpsch. Hinzu kamen zwei Hörer von Radio Hamburg. Sie haben an unserem Gewinnspiel teilgenommen und neben der Teilnahme am Blog-Stammtisch auch einen Gutschein über 100,- EUR gewonnen. Der Blog-Stammtisch wird künftig jeden Monat mit spannenden neuen Themen stattfinden. Also einfach beim Gewinnspiel bei Radio Hamburg teilnehmen – es lohnt sich! Der nächste Stammtisch findet am 28. April 2016 statt und dann dreht sich alles um das Thema Fitness!

Weiterlesen

Himmlische Minikuchen – die Himbeer-Friands à la Jeanny

ELBCUISINE_Minikuchen_Friands4

Diese leckeren Minikuchen, genannt Himbeer-Friands, muss ich euch unbedingt vorstellen!! Das Rezept stammt aus Jeanny’s (Viginia Horstmann) genialem Backbuch: Zucker, Zimt und Liebe* gleichnamig wie ihr Blog. In diesem Buch werde ich immer fündig, wenn ich nicht weiß, was ich backen soll, eine unbedingte Kaufempfehlung also. Die himmlischen kleinen Kuchen gab es heute zum Kaffee für Omi.

Weiterlesen

Fingerfood-Knäcke-Snack und eine Müsli-Bowl mit WASA GOURMET Knäckebrot // Anzeige

ELBGESUND_Wasa_Sesam2

Knäckebrot in ganz neuer Form einmal als Fingerfood-Snack und einmal gesund drapiert auf einer leckeren Frühstücks-Bowl. Wie esst ihr euer Knäckebrot? Weckt es auch  Erinnerungen an frühere Zeiten? Lustiger Weise stand ich erst kürzlich im Supermarkt vor dem Knäckebrot-Regal und war regelrecht überfordert von der Vielfalt der Sorten.

Weiterlesen

Frohe Ostern mit einer einfachen Joghurt-Torte – die schmeckt nicht nur an Ostern!

ELBCUISINE_Joghurttorte2

Eine Joghurt-Torte zählte bislang noch nicht zu meinem Repertoire, dabei ist es die Lieblingstorte meines Sohnes! Wir waren kürzlich im Skiurlaub in Südtirol. Wer gutes Essen liebt, ist hier sehr gut aufgehoben! Unser Hotel hatte viele kulinarische Genüsse zu bieten. Nach der Piste wurden wir nachmittags immer mit einem Suppen- und Kuchenbufffet empfangen – herrlich! Jeden Tag gab es neue tolle Torten und Kuchen. Mein kleiner Sohn war mit nichts zu locken: Schokoladenrolle, nein da waren Kirschen drin. Eine einfache Sahnetorte mit Schokostreuseln war auch nicht sein Fall. Ein Stracciatella-Gugelhupf passt auch nicht. Von den vielen weiteren Torten und Kuchen will ich hier gar nicht erzählen. Aber auf einmal gab es die Torte, die ihm bislang unbekannter Weise schmeckte: eine einfache Joghurttorte. Aus einem südtiroler Backbuch habe ich diverse Rezepte kombiniert, um genau diese Torte nachzubacken. Natürlich waren die Dekorations-Möhren nicht sein Fall, die wurden runter gekratzt…. Aber für euch sind sie mein Ostergruß!! Frohe Ostern und probiert die Torte unbedingt mal aus!!

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!