ELBCUISINE - Der neue Foodblog frisch von der Elbe.

Popeye’s Lieblingssalat – frischer Spinat mit Datteln und Mandeln nach Ottolenghi

ELBCUISINE_Spinat_Salat3

Diesen himmlischen Spinatsalat möche ich euch eigentlich schon seit Monaten vorstellen. Leider war er immer so schnell aufgegessen, dass er es nicht bis zum Foto geschafft hat. Aber jetzt endlich kommt dieses Lieblings-Rezept zu euch! Ihr müsst mir versprechen, dass ihr es testet, auch wenn die Zutaten ungewöhnlich klingen oder ihr eigentlich weder frischen Spinat noch Datteln mögt. Denn die Kombination dieser Zutaten bringt es: zarte milde Babyspinatblätter, geröstete Mandeln und Brotstückchen, aromatische Zwiebeln und kleine süße Dattelwürfel, dazu etwas Säure durch einen milden Weißweinessig.

Weiterlesen

Streetfoodfestival – mit dem Hafenmädchen live auf dem IKEA Food Truck “Schwedenbistro auf Achse” // Anzeige

ELBCUISINE_Kochdate_IKEA_Lachs_3

Spannende Neuigkeiten: Hafenmädchen und ELBCUISINE kochen im IKEA Food Truck Schwedenbistro live auf dem Streetfoodfestival am 2. Juni 2016 in Hamburg. Wir haben für euch bei einem gemeinsamen Kochdate ein tolles Streetfoodfestivalrezept mit LAX von IKEA entwickelt. Es war echt heiß und wir hatten viel Spaß! Jetzt freuen wir uns auf den Live-Einsatz vor Ort bei der Streetfood Session auf dem Spielbudenplatz. Was wir für euch kochen, wird natürlich noch nicht verraten, aber ich kann euch versprechen: es ist sehr lecker!! Kommt unbedingt vorbei!!

Weiterlesen

Wenn der Grill ruft … lecker-leichte Paprika-Rosmarin-Sticks

ELBCUISINE_Paprika_Rosmarin_Sticks1

Paprika-Rosmarin-Sticks sind die ideale Grill-Beilage – schnell vorbereitet und aromatisch lecker gesund! Lange haben wir gewartet, aber jetzt ist die Sonne mit den passenden Temperaturen endlich da! Was kommt bei euch auf den Grill? Immer das Gleiche oder immer was Neues? Immer her mit tollen Tipps! Bei uns gibt es Klassiker, wie zum Beispiel die Grillmarinaden, die nicht fehlen dürfen. Aber ich probiere natürlich sehr gern etwas Neues! Die Paprika-Rosmarin-Sticks kann ich euch sehr empfehlen. Paprika und Zwiebel einfach auf Rosmarin stecken, würzen und ölen und schon geht’s auf den Grill.

Weiterlesen

Pralinen zum Muttertag – ganz schnell gemacht und so köstlich mit Dooley’s // Anzeige

elbcuisine_Muttertag_Pralinen3

Nicht vergessen: am 8. Mai ist Muttertag! Alle Mamas und Muttis freuen sich natürlich über etwas Selbstgemachtes, wie wäre es mit Pralinen?! Die Dooley‘s-Pralinen sind ganz schnell und einfach gemacht und sie schmecken so lecker! Ich war selbst ganz überrascht. Verpackt in ein hübsches Glas oder Tütchen, Schleife darum und dazu noch ein selbstgemaltes Bild oder eine hübsche Karte und ihr habt ein perfektes Muttertagsgeschenk. Das hübsche Herzchen findet ihr übrigens hier.

Weiterlesen

Der ultimative Zitronenkuchen – klassisch und in Kids-Version

ELBCUISINE_Zitronenkuchen4

Eine Freundin suchte vor kurzem ein richtig gutes Rezept für Zitronenkuchen und auf meinem Blog war tatsächlich nur das Mascarpone-Zitronenkuchen-Rezept zu finden. Das ist zwar wirklich zu empfehlen, allerdings muss man saftige Kuchen mögen! Unglaublich eigentlich, dass hier ein lockeres Zitronenkuchenrezept noch fehlt.

Weiterlesen

Energy Balls und Smoothies zum Thema Fitness & Ernährung beim 2. Blogstammtisch im Kölln Haferland // Anzeige

ELBCUISINE_Energy_Balls3

Energy Balls und Smoothies wurden beim 2. Blogstammtisch am 28. April 2016 im Kölln Haferland mit dem Thema Fitness und Ernährung kreiert. Zu Gast waren Amir El-Moawen und David Machhoni von Rawganic Revolution und den Fitness-Coach Joachim Schwarzer von der Sportmarke asics. Wir mixten Fitness Smoothies order essay aus frischem Obst und Gemüse, Hafer in Form von Kölln Instant Flocken und den Säften von Rawganic Revolution. Hafer ist für Sportler hervorragend geeignet. Er spendet lange Energie ohne zu beschweren.

Weiterlesen

Schokoladiger Sonntags-Kuchen mit geheimer Zutat – ich habe es endlich gewagt!

ELBCUISINE_Schokokuchen3

Mein schokoladiger Sonntags-Kuchen hat heute eine geheime Zutat – man sieht sie nicht und man schmeckt sie nicht, aber sie macht den Kuchen saftig und gesund. Schon erraten? So lange wollte ich das schon testen! Aber irgendwie habe ich mich nicht getraut, weil ich immer dachte: “Wenn’s dann nicht schmeckt?!”

Weiterlesen

Ein Klassiker: Hefezopf backen macht einfach glücklich!!

ELBCUISINE_Hefezopf3

Der Hefezopf ist ja eigentlich ein klassisches Oster-Rezept, dabei schmeckt er einfach immer himmlisch. Bei uns freut sich die ganze Familie, wenn er am Wochenende auf dem Frühstückstisch steht. Sogar mein Mann, für den am Wochenende frische Brötchen vom Bäcker (!) das Wichtigste sind, kann dem Hefezopf nicht widerstehen. Traut euch an den Hefeteig ran, auch wenn das Backen etwas aufwendiger ist durch die vielen Ruhezeiten. Hefezopf backen macht einfach glücklich. Vor allem, wenn der Hefezopf nach dem Flechten so schön aufgeht und dann im Backofen noch eins draufsetzt. Dieses Rezept aus der Deli ist wirklich ein Geling-Rezept. Vor kurzem war ich mit zwei Freundinnen unterwegs, da werden immer Rezepte ausgetauscht und überraschender Weise backen wir alle unseren Hefezopf nach diesem Rezept. Also sofort in den Supermarkt, ein Stück frische Hefe und was ihr sonst noch braucht besorgen und viel Spaß beim Backen! Habt ein glückliches Wochenende, mit dem Hefezopf kann nichts mehr schief gehen!

Weiterlesen

Saisonale Highlights müssen sein: Rhabarber-Tarte!

ELBCUISINE_Rhabarber_Tarte4

Rhabarber ist gerade überall angesagt, da gehört auch hier ein Rhabarber-Rezept dazu: Wie wäre es mit einer leckeren Mürbeteig-Streusel-Rhabarber-Tarte? Sie kommt Mutti’s Rhabarber-Torte schon sehr nahe und ich würde sagen, nicht optisch aber geschmacklich toppt sie auch die Rhabarber-Dinnete. Letztes Jahr fehlte das ultimative Rhabarber Rezept. Was war denn da los? Wahrscheinlich weil ich im letzen Jahr überall diesen rosa Rhabarber gesucht habe. Dieses Jahr bin ich schlauer und habe den Rhabarber für die Tarte einfach mit Kirschsaft mariniert. So ist mein Rhabarber nicht grün sondern hübsch rosarot. Durch das Marinieren wird er auch noch leicht süßer. Das säuerliche Aroma harmoniert toll mit den süßen Streuseln und dem süßen Boden. Meinem Sohn, der keine Obstkuchen mag, habe ich das Rezept als Streusel-Tarte ohne Rhabarber gebacken, das war auf jeden Fall zu süß. Und wie stand im Rezept: “Ein Klecks Sahne passt hervorragend dazu!” Dem kann ich nur zustimmen. Viel Spaß beim Backen!

Weiterlesen

Schneller und unglaublich köstlicher Snack – Zupf-Brötchen oder Party-Brötchen

ELBCUISINE_Pflueckbroetchen2

Der perfekte Snack, eigentlich immer, vor allem, wenn ihr etwas Besonderes sucht: Zupf-Brötchen. Frische oder etwas ältere Brötchen einfach einschneiden, mit Käse und Paprika füllen und mit Kräuter-Öl bestreichen. Schon während die Brötchen kurz im Ofen überbacken werden, verbreitet sich ein wunderbarer Duft. Als Party-Brot hatte ich diesen leckeren Snack schon mehrfach auf Pinterest gesehen und wollte es immer testen. Warum nicht als Brötchen, dacht ich mir, zumal wir zu viele Brötchen übrig hatten. Das Füllen der Spalten übernehmen übrigens auch gern die Kids. Das Party-Brot kannte ich bislang auch nur mit Käse, aber mit Paprika verfeinert schmecken die “Party-Brötchen” noch viel besser. Party ist immer gut oder?! Ich hoffe, ihr seid überzeugt und testet das Rezept unbedingt mal!!

Weiterlesen

Follow

Bekomme alle neuen Rezepte in dein Postfach geschickt.

Trage dich ein!